Chronik     Einladungstext     Bilder

Wochenendprotokoll "Ohne Zoff nix los?" - 09.-11. Dezember 2005
- Klasse 7b

Freitag
7:15 Treffen, 7:31 Abfahrt
8:45    Ankunft, Organisatorisches, vorgegebene Regeln und gemeinsame Vereinbarungen, Einrichten des Hauses

10:30    Lernen und Spielen 1 – Annäherung an das Thema
--- Aufwärmspiel
--- Schritte in die Mitte mit Fragen zum Thema
--- Kofferpacken mit aktuellen Konflikten
--- Aufschreiben des Gesagten und Anlegen des Konflikte-Pools
--- Goldene Regel

    Küche / Freizeit
13:00    Mittagessen (Penne – Nudeln mit Soße) und Besprechung ("Is was?") und Küche/Freizeit
    Mittagspause und Nachmittagsimbiss

16:00    Lernen und Spielen 2 - Konfliktlandschaft
--- Aufwärmspiel
--- Arbeit mit dem Konflikte-Pool
--- Analyse der Bedürfnisse der Streitenden
--- Analyse der Lösungsversuche
--- Prüfung: Win-Win-Lösungen?

    Küche / Freizeit
*** Klärung eines großen Konflikts innerhalb der Gruppe: Einzelgespräche und Mediationsgespräch zu sechst.
20:00    Abendbrot (Salatbüffet und Nudelreste), Besprechung ("Is was?") und Küche/Freizeit
*** Auf den Impuls der drei Mediatoren hin: Klärung eines großen Konflikts mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Dorf - große Gesprächsrunde bei uns im Haus

Gemeinsame Freizeit: Nachtspaziergang, Dämonenspiel und Tagesabschluss (Rückblick und Abendlied) am See.
23:30    Nachtruhe


Samstag
Küche/Freizeit/Ausschlafen
8:40    Wecken mit dem schönen Lied von Nana Mouskouri :)
9:00    Frühstück und Besprechung ("Is was?") und Küche/Freizeit

Lernen und Spielen 3
--- Aufwärmspiel
--- Nachlese zum Vortag, Ergänzen des Konflikte-Pools, weitere beobachtete Konflikte/Bedürfnisse/Lösungsversuche
--- Lebende Diashow: zwei Kleingruppen stellen jeweils einen Konflikt in 5 Standbildern dar
--- Kurzgeschichte "Nichts gefallen lassen"
    
    Küche / Freizeit
13:30    Mittagessen (Käsespätzle) und Besprechung ("Is was?") und Küche/Freizeit

Vorgezogenes Lernen und Spielen 4:
--- Kooperationsspiel
--- Besuch eines fernen Gastes, der den Begriff "Konflikt" nicht kennt.

16:00-18:00    Verschobene Mittagspause
*** Nacharbeit des gruppeninternen Konflikts vom Vorabend: Mediationsgespräch zu fünft.
*** Anschließend Folgegespräch der Schülerinnen und Schüler unter sich wegen anderer gruppeninterner Konflikte.

Küche/Freizeit/alle belegen ihr Stück Pizza
19:15    Abendbrot (Pizza) und Besprechung ("Is was?"), *** Konfliktklärung Lehrer-Schüler, Küche/Freizeit

20:15    Lernen und Spielen 5 und 6 - zusammengelegt:
--- Kerzenlichtstation (Heinzelmann - schreibendes Nachdenken in entspannter Atmosphäre)
--- Station Mediation (Peer-Betreuer erzählen spielerisch aus ihrer Praxis)

22:15    Gemeinsame Freizeit: Gruselstunde und Spiel im dunklen Keller
23:30    Nachtruhe
+++ Fahrt mit Sabrina und Sascha S. zum Krankenhaus nach Bernau (Knieverletzungen)
 
Sonntag
Küche/Freizeit/Ausschlafen
10:30    Brunch mit Musik zum 3. Advent
    Küche/Packen/Freizeit

12:00    Lernen und Spielen 7:
--- Einteilung Aufräumen: Küche/Haus/Toiletten
--- Nachlese zum Konflikte-Pool: Win-Win-Lösungen, Eisberg
--- Streit um die Orange: gute und schlechte Kompromisse
--- Lösungspyramide: Konfliktlösungen, mit denen sich ALLE Beteiligten wohl fühlen
--- Schlußrunde: was erzähle ich zuhause als erstes? Was habe ich gelernt? Werde ich wieder mitfahren?
--- Dank an die Mediatoren
--- Komplimenterunde

13:30    Großes Aufräumen
14:40    Zur Bushaltestelle, Gruppenfotos
15:10    Abfahrt
16:28    Ankunft S Bornholmer Str.



Chronik     Einladungstext     Bilder