Titelgrafik

Startseite

Mediation am Rundbau

Was ist Mediation?

Ausbildung

 Bewerbungen

Meinungen

Fotogalerie

Berichte

Termine

Gästebuch

Links - andere Webseiten

Kontakt/Impressum

Homepage unserer Schule

Willst Du anderen helfen, ihre Konflikte zu lösen?
Macht es Dir Spaß, etwas Neues auszuprobieren?
Kannst Du mit dem, was andere Dir erzählen, vertraulich umgehen?
Hast Du Lust in eine Gruppe von MediatorInnen mitzuarbeiten?
Bist Du bereit, Verantwortung zu übernehmen?

Dann bewirb Dich
für die Ausbildung
zur Mediatorin / zum Mediator !!!

So kannst Du Dich bewerben (Stand Februar 2019)


Alle Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klassen der Jean-Krämer-Schule
können sich für die Ausbildung zur Peer-Mediatorin / zum Peer-Mediator bewerben.

Leider stehen uns nur noch 12 Ausbildungsplätze zur Verfügung, dazu 8 Plätze für Peer-TrainerInnen, die den Erwachsenen helfen, die Jüngeren auszubilden.
Bei der Auswahl ist es uns wichtig, dass die Gruppe nach Alter, Geschlecht, Herkunft, Schulklasse oder ähnlichen Kriterien so ausgewogen wie möglich ist.
Das heißt, es sollen z.B. ungefähr gleich viele Mädchen wie Jungen sein und so weiter.

Schülerinnen und Schüler, die sich im Jahr zuvor schon einmal beworben haben, werden in der Regel bevorzugt.

Ein klarer Wille zu konstruktiver, gewaltfreier Konfliktklärung ist unerlässliche Voraussetzung für jede Bewerbung.
Daneben sind uns ehrliches Interesse an den Inhalten des Projekts, Verlässlichkeit und Ausdauer besonders wichtig.
Angesichts des großen finanziellen und personellen Aufwands für die Ausbildung wollen wir uns darauf verlassen können,
dass Du das Projekt nicht nach einem Jahr schon wieder aufgibst.
Falls Du im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse bist, ist einer der beiden wöchentlichen Ganztageskurse durch das Mediationsprojekt festgelegt.
Dir muss klar sein, dass es viel Arbeit macht und viel Zeit braucht, Mediator oder Mediatorin zu sein!

Auch Deine Familie sollte ein solches Engagement unterstützen! Denn in den kommenden Jahren wirst Du jeweils im Frühjahr und im Herbst
für ein paar Tage (und Nächte) zur Weiterbildung in die Jugendbildungsstätte Kaubstraße fahren.

Keine Rolle spielt es dagegen, ob Du in Mathe oder anderen Fächern gute oder schlechte Noten hast.
Sei Dir bewusst, dass Du durch die Arbeit im Projekt häufig im Unterricht fehlst und die entsprechenden Unterrichtsinhalte eigenverantwortlich nacharbeiten musst!
Gleichzeitig übst Du im Projekt intensiv, Dich verständlich auszudrücken, selbstbewußt aufzutreten und eigenständig zu handeln.
Die Erfahrung zeigt, dass die Schulnoten durch die Mitarbeit im Projekt eher besser als schlechter werden.

Was bringt Dir das, wenn Du mitmachst?


Du lernst, wie man Konflikte besser lösen kann. Das kann Dir auch außerhalb der Schule nützlich sein.

Du lernst neue Leute kennen und triffst Dich regelmäßig mit Deiner Gruppe.

Du übernimmst eine interessante und sehr verantwortungsvolle Aufgabe und lernst dadurch unheimlich viel dazu.

Einzelheiten zur Grundausbildung 2019


Wo?

Wann?
Eine Woche, Montag bis Samstag, 1. bis 6. April 2019.
Drei weitere Projekttage in der Ernst-Litfaß-Schule in Reinickendorf.
Die Zertifikatsfeier mit Angehörigen findet am Donnerstag, 9. Mai 2019, in der Aula unserer Schule statt.

Kosten?
Die Ausbildung selber ist kostenlos!
Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und gemeinsame Unternehmungen betragen 118 €.



Bewerbungstag


Am 27. Februar 2019 findet ein Bewerbungstag statt.
Die einzelnen Klassen werden eingeladen, damit wir ihnen das Projekt vorstellen können (2.-4. Stunde).
Am späten Vormittag (5./6. Stunde) finden die Bewerbungsgespräche in kleiner Runde statt.
In der 6./7. Stunde beraten sich die bereits ausgebildeten MediationsschülerInnen mit den LehrerInnen und AusbilderInnen.
Anschließend besprechen die Erwachsenen die endgültigen Entscheidungen (einschließlich der diesjährigen Bewerbungen zu Peer-Trainern).
In den Folgetagen bekommen alle, die sich beworben haben, eine schriftliche Antwort (bitte melden, falls wir jemanden vergessen haben!).
Schon vorher werden die Vornamen der neuen Auszubildenden hier auf unserer Startseite veröffentlicht.


Hast Du noch Fragen?
Dann sprich uns an oder sende uns eine E-Mail.



Zurück     Weiter


Eine Website des Projekts Mediation an der Jean-Krämer-Schule, Berlin-Reinickendorf.
Optimiert für Firefox 1.07 und höher und 1024x768 Pixel. Diese Unterseite wurde aktualisiert am: 18.02.2019